· 

Die TSG mit einem Team Damen-50 im Sommer-Wettbewerb 2020 ...

ūüéĺ Scharbeutz - Die Aufstellung/Meldung einer TSG-Damen-50-Mannschaft zu den Punktspielen in der Sommersaison 2020 nimmt immer konkretere Formen an. Am heutigen Tag trafen sich 9 Spielerinnen zum 2. Meeting in der Scharbeutzer Tennishalle "TennisTreff", um weitere Details zu besprechen. Dabei wurde die Spielbereitschaft in den Einzel-Spielen und in den Doppelspielen abgekl√§rt. Telefonnummern, Termine und erste Kontakte zu Trainingsspielen wurden ausgetauscht. Ein Mannschaftstraining f√ľr¬†die kommende Winterzeit in der Scharbeutzer Tennishalle wurde ebenfalls angesprochen und wird auch stattfinden. Ein entsprechender Trainingsplan, wann wer zum Training kommt, wird aufgestellt. Geplant ist es, jeweils 2 Pl√§tze 2 Stunden fest zu buchen. 6 Spielerinnen k√∂nnen so auf einem Platz Doppel und auf einem Platz Einzel trainieren, alle 40 Minuten wird dann gewechselt. Danach hat jede Spielerin ein Einzel a 40 Minuten und 2 Doppel a 40 Minuten absolviert.

 

Unklar bleibt die Situation einer 2. Damen-50 Mannschaft. Ein paar Kandidatinnen sind noch mit einem Fragezeichen versehen. Falls diese diesen Artikel auf der Webseite lesen, meldet Euch bitte bei Sigrid, vielleicht bekommen wir noch ein 2. Team Damen-50 gemeldet. Es fehlen nur noch ein paar Spielerinnen.

 

Das Besondere an der neu aufgestellten TSG-Damen-50-Mannschaft ist, dass es sich ausnahmslos um neu in die TSG eingetretene Mitgliederinnen handelt. Das¬†ist nat√ľrlich¬†ein enormer sportlicher Zugewinn f√ľr die TSG-Gemeinschaft.¬†Besser¬†kann¬†man¬†"neue" Spielerinnen nicht als¬†Team¬†in den aktiven TSG-Spielbetrieb integrieren.

 

Fazit

Eine TSG-Mannschaft Damen-50 wird mit Sicherheit 2020 gemeldet. Sportwart H. Wildfang erl√§uterte die¬†spannende Frage¬†auf Einstufung in die "Verbandsliga" heute "Klasse 2". Die Begr√ľndungen(Nordliga und Co.-Erfahrungen 2019) sind absolut plausibel. Aufgrund der negativen Erfahrungen in der Vergangenheit mit dem Landessportverband in √§hnlichen Situationen, muss damit gerechnet werden, dass die Einstufung m√∂glicherweise tiefer erfolgen wird. In der Sommersaison 2019 wurde bei den Damen-50 in der Klasse 5/2. Bezirksklasse begonnen.

 

Die Begr√ľndung zur Antragstellung auf Einstufung in die Klasse 2/Verbandsliga wird vorher mit der Spielf√ľhrerin abgestimmt.


Mögliche Trainingsformen

Trainingsform bei 2 Stunden, 2 Plätze 6 Personen. Danach hat jede Spielerin ein Einzel a 40 Minuten und 2 Doppel a 40 Minuten absolviert.

 

Platz 1 Doppel 40 Minuten

Spielerin 1/2 - 3/4

Platz 2 Einzel 40 Minuten

Spielerin 5 - 6

_________________________ Wechsel

Platz 1 Doppel 40 Minuten

Spielerin 3/4 - 5/6

Platz 2 Einzel 40 Minuten

Spielerin 1 - 2

_________________________ Wechsel

Platz 1 Doppel 40 Minuten

Spielerin 1/2 - 5/6

Platz 2 Einzel 40 Minuten

Spielerin 3 - 4

 

Hier die aktuelle √úbersicht der neuen Bezeichnungen in den jeweiligen Ligen.

Trainingsform bei 1 1/2 Stunden, 2 Plätze 6 Personen. Danach hat jede Spielerin ein Einzel a 30 Minuten und 2 Doppel a 30 Minuten absolviert.

 

Platz 1 Doppel 30 Minuten

Spielerin 1/2 - 3/4

Platz 2 Einzel 30 Minuten

Spielerin 5 - 6

_________________________ Wechsel

Platz 1 Doppel 30 Minuten

Spielerin 3/4 - 5/6

Platz 2 Einzel 30 Minuten

Spielerin 1 - 2

_________________________ Wechsel

Platz 1 Doppel 30 Minuten

Spielerin 1/2 - 5/6

Platz 2 Einzel 30 Minuten

Spielerin 3 - 4