· 

Sommer 2019 LL : TSG Damen 60 - Großhansdorf 4:2 ... Platz 1 in der Liga

Scharbeutz - Im zweiten Punktspiel der TSG-Damen 60 erzielte das Team in der Landesliga den ersten Sieg mit einem 4:2 in der noch jungen Spielsaison gegen den letztjährigen Meister der Verbandsliga TC Großhansdorf. Die äußeren Bedingungen konnten nicht besser sein, Sonne satt und 22 Grad boten für beide Mannschaften ideale Spielbedingungen. Nach den Einzeln stand es bereits 3:1 für das Scharbeutzer Team. Ihre Einzel gewannen Giesela Kamke(2), Rose Porombka(3) und Sigrid Westphal(4). In den Doppeln gewann das 1. Doppel Kamke/Porombka mit 6:3 und 6:2 in den Sätzen. Das 2. Doppel mit Westphal/Lütgens unterlag nur knapp im Matchtiebreak mit 9:11. .... Wenn wir richtig gerechnet haben, es sind noch nicht alle Ergebnisse gemeldet worden, dürften sich die TSG-Damen mit diesem Sieg auf Platz 1 in der Tabelle vorgespielt haben. Herzlichen Glückwunsch und weiter so ...😊 Nachtrag: Ja, das Team ist neuer Spitzenreiter der Landesliga!!!

 

Vorschau

Das nächste Spiel findet am 25. Mai ab 14:00 Uhr auswärts beim Wiker SV statt.

Scharbeutz - Vorbericht - Am Samstag, den 18. Mai, treffen die Damen 60 in der Landesliga auf der TSG-Anlage ab 14.00 Uhr im zweiten Punktspiel auf das Team vom TC Großhansdorf. Für Großhansdorf ist es das erste Punktspiel in der Sommer-Saison 2019, insofern können wir nicht viel zur Spielstärke der Großhansdorfer Mannschaft schreiben. In der Sommersaison 2018 spielten sie noch in der Verbandsliga und wurden dort Meister. Die Mannschaftsaufstellung ist identisch. Kein Grund zur Sorge für die TSG-Damen, nach dem Superauftakt am 04. Mai im ersten Punktspiel gegen Schenefeld. Wir drücken die ✊.

Tabelle nach dem 2. Spieltag

Spieltermine


Scharbeutz - Schenefeld 3:3

 

Scharbeutz - Zum Start der Sommerrunde 2019 erspielte sich das TSG-Damen-60-Team um Anne Heinke in der Landesliga Schleswig-Holstein ein 3:3-Unentschieden in der Begegnung gegen das Team vom TC Schenefeld. Ein toller Auftakt gegen den letztjährigen Dritten der Nordliga! Bei strahlendem Sonnenschein und einer Temperatur von 10 Grad in der Tat keine leichten Bedingungen für beide Teams. Umso erfreulicher das Ergebnis .... eine tolle Mannschaftsleistung, auch zur Freude der anwesenden Zuschauer.

 

Ihre Einzel gewannen Sigrid Westphal und Rose Porombka. Das 2. Doppel wurde von Monika Hake-Evers/Barbara Lütgens im Matchtiebreak gewonnen.

 

 

Vorschau:

Das nächste Punktspiel am Samstag, den 18. Mai 2019 ab 14:00 Uhr, ist wieder ein Heimspiel gegen den TC Großhansdorf.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sigrid (Samstag, 04 Mai 2019 22:22)

    Hallo Hartmut, schneller als die Feuerwehr! Toller Artikel und nette Bilder! Danke auch an die tollen Fans, die bei der Eiseskälte ausgeharrt haben :-)