Neuigkeiten Tennis-Sport ...


Ulrich Beutel
Ulrich Beutel

Liebe Tennisfreunde des T.S.G. Scharbeutz. Hier möchte ich Euch künftig über Vereins-Neuigkeiten zum Thema Tennis-Sport berichten. Das betrifft im Wesentlichen den Breitensport, den Mannschaftssport und die Sportveranstaltungen/Turniere (intern und extern). Dazu gehören auch Änderungen in der Wettspielordnung, in den ITF-Bestimmungen, in den LK-Bestimmungen oder in sonstigen Satzungen/Bestimmungen... was genau es sein wird, wird hier publiziert.

 

Vereinfacht zusammengefasst ... was gibt es Neues für den Verein in der Tenniswelt?

 

Hier fehlt noch etwas? Konstruktive Kritik ist kein wirkliches Problem. Natürlich bin ich zur Erweiterung des Themenbereiches stets offen für weitere Punkte, die Ihr mir gerne zusenden könnt. Ich freue mich auf Eure Vorschläge ..... ⚓️


20. Oktober 2018 - Die Meldeliste Winter 2018/2019 der TennisspielerInnen sind online ...

TSG Herren 60 Meldeliste Winter 2018/2019

Mit dem heutigen Tag sind vom Landesverband Schleswig-Holstein die Meldelisten der TennisspielerInnen  für die Medenspiele im Winter 2018/2019 publiziert worden.



Oktober 2018 - Keine Bezirke mehr?

Landesverband SH - Oktober 2018 - Das könnte es tatsächlich gewesen sein. Sollte die Mitgliederversammlung das neue Verbandkonzept in der vorliegenden Form verabschieden, würde es künftig keine Bezirke mehr geben – also auch keine Bezirksmeisterschaften. Ob es dann eine wie auch immer geartete Neugliederung des Verbandes geben wird, etwa unter der Bezeichnung „Region“, in der man dann sogenannte Regionsmeisterschaften durchführen könnte, steht derzeit zur Diskussion.(Text: Phillip Dieckmann Landesverband SH)

Landesverband SH - Oktober 2018 - Das könnte es tatsächlich gewesen sein. Sollte die Mitgliederversammlung das neue Verbandkonzept in der vorliegenden Form verabschieden, würde es künftig keine Bezirke mehr geben – also auch keine Bezirksmeisterschaften. Ob es dann eine wie auch immer geartete Neugliederung des Verbandes geben wird, etwa unter der Bezeichnung „Region“, in der man dann sogenannte Regionsmeisterschaften durchführen könnte, steht derzeit zur Diskussion.(Text: Phillip Dieckmann Landesverband SH)