Jugend - Vereinsmeisterschaften


2017

Bei strahlendem Sonnenschein finden am 23. September die Jugend-Vereinsmeisterschaften statt. Ausgeschrieben sind die Konkurrenzen Midcourt, Bambina/Bambino, U14 Mädchen/Knaben und U18 Juniorinnen/Junioren. Leider nehmen nur fünf, dafür aber hochmotivierte und engagierte Kinder und Jugendliche teil. Beeindruckend und durchgängig ist -trotz spürbaren Siegeswillens- der faire Umgang der Kinder und Jugendlichen miteinander. Sie geben sich gegenseitig Hilfestellung in den Matches und in den Pausen beim gemeinsamen kreativen Spiel mit zwei Bällen oder dem Schwungtuch. Die Eltern applaudieren nicht nur bei „guten Bällen“ ihre eigenen Kinder, sondern auch bei denen der „GegnerInnen“ – was bedauerlicherweise heute keine Selbstverständlichkeit mehr ist. 

 

Zum Ausklang dieses tollen Turniertages in entspannter und schöner Atmosphäre essen Eltern und ihre Kinder gemeinsam an einer großen Tafel auf der Terrasse. Die glückliche Turnierleiterin, die ZuschauerInnen und die Siegerehrungen durch den 1. und den 2. Vorsitzenden der T.S.G. ergänzen das harmonische Gesamtbild dieser Jugend-Vereinsmeisterschaften.

 

Ein herzliches DANKE gilt unserer Jugendwartin Rose Porombka für ihre liebevolle Organisation und Durchführung des Turniers, ebenso auch der Familie Oertel für ihre Obstkiste und den Naschkorb.

 

Herzliche GLÜCKWÜNSCHE gehen neben Urkunden und Pokalen an die Siegerinnen und Sieger 2017:

  • Haupt-Runde
    1. Sieger Cornelius Oertel (Bambino) - Tim Markgraf(U14) 6:2 6:4
    2. Sieger Tim Markgraf
    3. Sieger Jan Markgraf
  • Neben-Runde
    1. Siegerin Mareike Markgraf (U14) - Johanna Regenbogen 6:2 6:0
    2. Siegerin Johanna Regenboge 

Wir hoffen, dass diese Vereinsmeisterschaften die anderen Kinder und Jugendlichen motivieren, im nächsten Jahr dabei zu sein und mitzumachen.

 

Jugend-Vereinsmeisterschaften 2017 Fotos