· 

Angelique Kerber gewinnt das Wimbledon-Finale mit 6:3 6:3 gegen S. Williams

Sensationell - Angelique Kerber gewinnt mit "Wimbledon" das prestigeträchtigste  Turnier auf der WTA-Tour der Damen gegen Serena Williams mit einem 6:3 und 6:3 in den Sätzen überraschend deutlich. Nach Cilly AussemSteffie Graf, Boris Becker und Michael Stich feierte die 30-Jährige aus Kiel als fünfte Deutsche Tennisspielerin den Sieg im "Wohnzimmer" von Boris Becker. Nach den Australian Open und den US Open im Jahr 2016 gewann sie ihren insgesamt dritten Grand-Slam-Titel. Gleichzeitg nahm sie erfolgreich Revanche für die Niederlage im Wimbledon-Finale 2016 gegen Williams. ".... heute ist mein Tag", sagte eine bewegte Kerber nach ihrem Triumph, "es war immer ein großer Traum, in Wimbledon zu gewinnen."

 

Nachtrag: Die Kielerin Angelique Kerber wird in Deutschland 2018 von den Sportjournalisten zur Sportlerin des Jahres gewählt.


Bisherige Deutsche Wimbledon-Sieger

Dameneinzel

  • 1931: Cilly Aussem
  • 1988: Steffi Graf
  • 1989: Steffi Graf
  • 1991: Steffi Graf
  • 1992: Steffi Graf
  • 1993: Steffi Graf
  • 1995: Steffi Graf
  • 1996: Steffi Graf

Damendoppel

  • 1987: Claudia Kohde-Kilsch und Helena Suková
  • 1988: Steffi Graf und Gabriela Sabatini

Mixed

  • 1933: Gottfried von Cramm und Hilde Krahwinkel-Sperling
  • 2009: Anna-Lena Grönefeld und Mark Knowles

Herreneinzel

  • 1985: Boris Becker
  • 1986: Boris Becker
  • 1989: Boris Becker
  • 1991: Michael Stich

Herrendoppel

  • 1992: Michael Stich und John McEnroe
  • 2010: Philipp Petzschner und Jürgen Melzer


Kommentar schreiben

Kommentare: 0