Jugendförderung

Die T.S.G. fördert ein umfangreiches Jugend-Tennistraining für Kinder und Jugendliche, die Mitglieder der T.S.G. sind.
Die Fördermaßnahmen umfassen das Gruppen-Fördertraining (G-FT),
das Spezial-Fördertraining (S-FT) und das Einzel-Fördertraining (E-FT).

Das Jugend-Tennistraining wird von Markus Nagel persönlich und
den zum MN-Team gehörenden TrainerInnen mit mindestens C-Lizenz
nach aktuellen Gesichtspunkten und Methoden durchgeführt.
Das Jugend-Tennistraining findet wöchentlich statt – außer an Feiertagen,
während der Scharbeutz-Open und während der Schulferien. Es dauert eine Zeit-Stunde.
Die Gruppen bestehen in der Regel beim G-FT aus je vier, beim S-FT aus mindestens zwei TeilnehmerInnen.

Die T.S.G. Scharbeutz erwartet von allen TeilnehmerInnen, dass sie

  • regelmäßig und pünktlich zum Training erscheinen,
  • sich an der Platzpflege beim Training und bei Arbeiten im Verein beteiligen,
  • sich aktiv an internen Veranstaltungen wie z.B. Versammlungen und Turnieren wie z.B. Clubmeisterschaften beteiligen,
  • als Mannschaften an den Punktspielen ihrer Altersklassen sowie an Kreis- und Bezirksmeisterschaften teilnehmen (gilt ab S-FT),
  • auch auf externen Turnieren für die T.S.G. spielen (gilt ab E-FT).

Die T.S.G. fördert und bezuschusst das Jugend-Tennistraining wie folgt:

  • das G-FT für tennis-interessierte Kinder und Jugendliche mit € 50,- pro TeilnehmerIn und Jahr.
  • das S-FT für einige talentierte und besonders engagierte Kinder und Jugendliche mit weiteren max. € 15,- pro Gruppe und Stunde
  • das E-FT für einzelne Kinder und Jugendliche bei besonderen Leistungen nach individueller Vereinbarung.

Auch die  Kosten für eine gut zu erreichende Tennishalle übernimmt die T.S.G. im Sommer bei Bedarf und im Winter
– bis auf einen Eigenanteil von 20,- € pro TeilnehmerIn und Jahr.

Die Teilnahme-Gebühr am Jugend-Tennistraining beträgt über die Zuschüsse der T.S.G. hinaus € 30,- monatlich (€ 360,- p.a.).